Transformatoren

MS/NS Harztransformatoren

Auszeichnendes Element des Trockentransformators ist, dass der magnetische Kreislauf und die Wicklungen nicht in isolierende Flüssigkeit eingetaucht sind.  MS/NS, OS/OS, oder NS/NS mit eingegliederten Wicklungen oder mit Harz imprägniert.

Transformatoren in Harz eingesetzt:

  • Die MS Spule – in Harz eingesetzt
  • Die NS Spule – in Harz eingesetzt oder mit Harz imprägniert

Definition in Harz imprägniert (Harztransformatoren):

  • Die MS Spule – in Harz imprägniert
  • Die MS Spule – in Harz imprägniert

Der Kern ist aus weichmagnetischem Stahl, kornorientiert, mit  hoher magnetischer Permeabilität mit 45°C Schnitt und mit der Step Lap Methode geschichtet, oder auch verzinkt, das heißt ohne Kristallstruktur, die  äußerst geringe Verluste garantiert, bis zu 4 Mal unter denen der kornorientierten Standardlösungen.

Die NS Wicklungen sind mit Platte oder Flachdraht aus Aluminium oder Kupfer gefertigt, isoliert mit Materialien der Klasse F oder H und vakuumisoliert mit Polyesterharz der Klasse H mit höchster Zementierung, die der Spule eine ausgezeichnete Isolierung und mechanische Dichte verleihen. Für spezielle Anwendungen wird Prepreg-Isoliermittel verwendet und kann auf Anfrage in Form mit  Epoxidharz eingegliedert werden. Die Anschlüsse sind automatisch flachgeschweißt auf der gesamten Wicklungslänge, bei einer Fertigung aus Platte, zur Gewährleistung der einfachen Zugänglichkeit und erhöhter mechanischer Widerstandsfähigkeit nei elektrodynamischen Kräften.

Die MS Wicklungen werden mit komplett automatischen Maschinen gefertigt, die den Draht oder den Streifen, aus Aluminium und auch aus Kupfer, mit Isolierung in Klasse F oder H aufwickeln. Die MS Wicklungen können sowohl in Polyesterharz imprägniert sein oder in Epoxidharz eingesetzt . Das Epoxidharz ist mit Aluminium, Silicium und anderen Zusätzen geladen die die mechanischen Charakteristiken und die ÜT (Übergangstemperatur) ändern. Dies um auch den Anforderungen  schwierigster Klimaklassen zu entsprechen, wie zum Beispiel: Niedertemperaturen bis zu -60°C oder hohen Temperaturen bis zu + 60°C, wie auch Umgebungen mit hoher Salz-Kondensation, wie von den geltenden Verordnungen für einige Anwendungsarten gefordert wird.

Der gesamte Metallbau ist Eigenherstellung und verzinkt, um Installationen auch in aggressiven Umgebungen zu ermöglichen. In einigen Installationen kann der Transformator mit einem Schutzgehäuse mit gewünschtem IP Schutzgrad für Außen und Innen versehen werden.

Die GBE Produktion eignet sich für Installationen in KrankenhäusernBankenöffentlichen Gebäuden und Wohnhäusern, wie auch auf Schiffenin GalerienU-Bahnen und Offshore-Plattformen.

Spezifikation

  • Standardowe wykonanie w klasach E2, C2, F1
  • Specjalne zastosowania w temperaturach - 60°C, gwarantowana klasą C4 ( zgodną z GOST-R54827-2011)
  • Uzwojenia zalewane próżniowo żywicą epoksydową lub impregnowane żywicami poliestrowymi w klasie H

HV/LV Öltransformatoren

In diesen Transformatoren sind der magnetische Kreislauf und die Wicklugen in eine isolierende Flüssigkeit, wie Öl eingetaucht. Bei diesem kann es sich um Mineral-, Silikon-, fremdes oder pflanzliches Öl handeln. Die Wahl des Öls hängt von der Installationsart und den spezifischen Bedürfnissen des Kunden ab, wenn besondere Garantien in Bezug auf den Umweltschutz oder die Sicherheit im Brandfall notwendig sind.

GBE S.p.A. produziert Öltransformatoren für Anwendungen aller Art, im Besonderen Transformatoren für die Verteilung und MS/MS, NS/NS, HS/MS, AS/NS und HS/HS Sonderausführungen mit Leistungen bis zu 50kVA bis 50 MVA, bis zu Spannungen gleich 145 kV (BIL 650 kV), mit Vakuum- und Stufenschalter.

Die Primär- und Sekundärwicklungen der Öltransformatoren sind aus  Aluminium bzw. Kupfer mit Isolierung der Leiter mit Papier aus  reiner Zellulose oder bei Drähten mit kleinem Durchmesser mit  doppeltem Lack.

Diese Wicklungen haben einen ovalen oder runden Querschnitt, konzentrisch, koaxial zu den Säulen des Kerns.

Die Transformatoren können hermetisch, mit Luft-/Stickstoffkissen oder mit Ausdehnungsgefäß sein.

Das Gehäuse der Transformatoren bis zu 6.300 kVA können mit elastischen Wellen sein , man empfiehlt aber bei Leistungen über 3.150 für ein Ölausdehnungsgefäß zu sorgen. Bei höheren Leistungen sind Radiatoren aus kaltgewalzten gepresstem Blech, auf Anfrage verzinkt, vorgesehen.

Der interne GBE Metallbau  fertigt nicht nur Profil und Unterbauten für Transformatoren, sondern auch Standardwellengehäuse, Standardradiatoren und spezielle Gehäuse für besondere Verordnungen zur Positionierung der Ausgänge oder spezifischen Abmessungen. Der Transformator kann mit einem Schutzgehäuse auf der NS- bzw. auf der MS Seite ausgestattet werden oder auf beiden Seiten; es können auch spezielle Schutzhauben gefertigt werden, für einen Kabeleintritt von oben oder unten, mit oder ohne Verbindungsstangen. Der Transformator kann mit Trennschalter / Schalter auf der MS und NS Seite geliefert werden.

Die Oberflächen der internen Schutzgehäuse sind mit angemessenen Vorbereitungsprozessen, Phosphatierung und Wäsche behandelt und mit Wasserlack lackiert, mit der Methode  Flow Coating RAL 7031 (ENEL Leistungsbeschreibung) oder RAL 7033 zur Garantie des optimalen Widerstands des Lacks in allen Umgebungen. Die garamtierte Mindestdicke hängt von dem erforderlichem Lackierzyklus ab, der mehrere Schichten, auch mit unterschiedlichen Lacks vorsieht. Der Standardzyklus ist C3, aber in Industrie- oder Marineumgebungen mit hoher Feuchtigkeit und aggressiver Atmosphäre garantiert GBE die Zyklen C4, C5I und C5M.

Spezifikation

  • Magnetkern
  • Stufenschalter zur Gangregelung
  • Isolatoren

Leistungstransformatoren

GBE S.p.A. produziert Harz- und Ölleistungstransformatoren die eine breite Anwendungspalette abdeckt. Sie werden mit einem passenden Design konzipiert und dank der baulichen Technologie können Leistungstransformatoren mit hohen harmonischen Anteilen gefertigt werden. GBE verfügt über Abnahmezertifikate der Leistungstransformatoren die man von international anerkannten Zertifizierungsstellen erhalten hat, des Weiteren werden Standard- und spezielle Tests durchgeführt, abhängig von den Spezifikationen des Kunden.

 

Spezifikation

  • Uzwojenia pierwotne i wtórne transformatorów olejowych wykonywane z miedzi elektrolitycznej
  • Przełączniki zaczepów do regulacji napięcia
  • Kadź z radiatorami chłodzącymi